Die Steuerbefreiungen nach dem UStG

Das Prinzip der Umsatzsteuerbefreiungen und die Möglichkeiten des Verzichts darauf.

Fachgebiete
39,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden MwSt.

Bearbeitsungsdauer: 30 Minuten
Erscheinungsdatum: 20.09.2021

Der/Die ausgewählte Teilnehmer*in hat dieses Produkt bereits gebucht.

Kursziele

Mit Teilnahme/ Bearbeitung dieses Seminares/ Moduls lernen Sie…
• …die für die Praxis relevantesten Umsatzsteuerbefreiungen kennen
• …den Unterschied zwischen sog. „echten Steuerbefreiungen“, die den Vorsteuerabzug nicht ausschließen (Nullsatzumsätze) und sog. „unechten Steuerbefreiungen“, für die der Vorsteuerabzug ausgeschlossen ist, kennen
• …wann Ihre Mandant*innen die Voraussetzungen für eine der o.g. Steuerbefreiung erfüllen
• …ob Ihre Mandant*innen trotz steuerfreier Ausgangsumsätze eine Vorsteuerabzugsberechtigung haben
• …wann ein Verzicht auf eine Steuerbefreiung in Frage kommt (§ 9 UStG)

Kursdetail

Steuerbare Umsätze sind steuerpflichtig, soweit sie nicht ausdrücklich unter eine in § 4 UStG abschließend aufgezählte Steuerbefreiung fallen. Die vorsteuerschädlichen Befreiungen haben meist sozial- und kulturpolitische Gründe. Erfahren Sie in diesem Seminar welche Befreiungen für die Praxis wichtig sind und wann Ihre Mandant*innen keine Umsatzsteuer auszuweisen haben, aber auch keinen Vorsteuerabzug geltend machen können. Zudem lernen Sie, in welchen Sachverhalten ein Verzicht auf eine Umsatzsteuerbefreiung (§ 9 UStG) sinnvoll sein könnte, um in der Lage zu sein, Ihre Mandant*innen optimal bei umsatzsteuerlichen Fragen beraten zu können.

Über die Referentin

Aus der Finanzverwaltung kommend kenne ich mich bestens mit „der anderen Seite“ aus und weiß, was für Steuerberater*innen in ihrer täglichen (Zusammen)Arbeit mit Finanzbehörden wichtig ist. Als freiberufliche Dozentin und Steuerberaterin unterrichte ich bereits seit einigen Jahren sowohl in der Steuerberater- und Steuerfachangestelltenausbildung als auch in der beruflichen Weiterbildung im Steuerrecht. Dabei habe ich bereits diverse Seminare und Weiterbildungslehrgänge selbst entwickelt und konzeptioniert. Seit nunmehr zwei Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema E-Learning im Steuerrecht und freue mich, die Aus- und Fortbildung in diesem Bereich digitaler und zukunftsorientiert gestalten zu können. Im Beratungsalltag liegt mein Fokus bei der Existenzgründung. Zudem stehe ich für verfahrensrechtliche und umsatzsteuerliche Fragestellungen als freie Beraterin zur Verfügung.

Zum Profil

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete