Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung mitarbeitender Gesellschafter, Geschäftsführer und Angehöriger

Regelungen und Rechtsfolgen von korrekten und falschen Statusfeststellungsverfahren

Fachgebiete
85,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden MwSt.

Bearbeitungsdauer: 120 Minuten
Erscheinungsdatum: 26.10.2021

Der/Die ausgewählte Teilnehmer*in hat dieses Produkt bereits gebucht.

Kursziele

  • Regeln der Statusbeurteilung mitarbeitender Gesellschafter / Geschäftsführer und Angehöriger in OHG, KG, GmbH, UG, GmbH&Co.KG, AG, Verein
  • Aktuelle Rechtslage bei Stimmbindungsvereinbarungen und Treuhandkonstellationen in der GmbH
  • Rechtsfolgen falscher Statusbeurteilung
  • Verschiedene Statusfeststellungsverfahren

Kursdetail

Die Statusbeurteilung für mitarbeitende Gesellschafter, Geschäftsführer und Angehörige gehört zu den fehlerträchtigen Bereichen des Sozialversicherungsrechts. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie in der Praxis rechtssicher vorgehen und welche Gestaltungsmöglichkeiten Ihre Mandanten nutzen können.

Der Referent präsentiert das Thema kompakt und eingängig vor dem Hintergrund der aktuellen Rechtsprechung und der Rechtsansichten der Rentenversicherung. Als Einsteiger lernen Sie, mit der komplexen Systematik rechtssicher umzugehen. Ebenso ist das Seminar geeignet, Steuerberatern einen aktualisierten und vertieften Wissensstand zu vermitteln.

Über den Referenten

„Lösungen finden“ ist die Maxime meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht. In meiner Kanzlei im mittelhessischen Wetzlar berate und vertrete ich Unternehmen und Privatmandanten deutschlandweit in Fragen des Sozialversicherungsrechts. Daneben publiziere ich hauptsächlich in der Zeitschrift NWB und gebe mein Wissen in Fortbildungsveranstaltungen für Steuerberater online ebenso wie „offline“ weiter.

Zum Profil

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete