Fallstricke des Vorsteuerabzugs

Gefahren und Möglichkeiten des Vorsteuerabzugs beim Bezug von Eingangsleistungen für das Unternehmen.

Fachgebiete
59,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden MwSt.

Bearbeitungsdauer: 60 Minuten
Erscheinungsdatum: 22.10.2021

Der/Die ausgewählte Teilnehmer*in hat dieses Produkt bereits gebucht.

Kursziele

Die Teilnehmer können die Sonderregelungen einordnen und entwickeln im System des Mehrwertsteuerrechts ein Gefühl für die Notwendigkeit derselben. Die Teilnehmenden
• Können den Unternehmensbegriff im Gesamtkontext der Mehrwertsteuer einordnen,
• Können bestimmen, ob eine Person als Unternehmer qualifiziert,
• Wissen um den Umfang des steuerlichen Unternehmens,
• Können differenzieren, ob Leistungen für Zwecke des Unternehmens bezogen wurden,
• Kennen die Voraussetzungen der umsatzsteuerlichen Organschaft,
• Wissen um die aktuellen Entwicklungen i. Z. m. der umsatzsteuerlichen Organschaft
• Verständnis des umsatzsteuerlichen Unternehmensbegriffs.

Kursdetail

Die Veranstaltung soll dem Teilnehmenden die Bedeutung des Vorsteuerabzugs im System der Mehrwertsteuer anhand unterschiedlichster Sachverhalte darlegen. Aufbauend auf dem Verständnis, wann ein Vorsteuerabzug dem Grunde und der Höhe nach (nicht) möglich ist, werden Fallstricke aufgezeigt, die zur Gefahr für Unternehmer werden können.
Neben allgemeinen Themen wie bspw. die mangelhafte Rechnung, werden auch nicht-alltägliche Probleme durchleuchtet, die zu einem Ausschluss des Vorsteuerabzugs führen können. Dies können neben nicht erbrachten Leistungen, auch Irrtümer hinsichtlich des Steuersatzes oder die Einbindung in eine Steuerhinterziehung sein.

Über den Referenten

Ich bin seit nunmehr 10 Jahren in der Steuerberatung tätig und seit knapp 4 Jahren auf die umsatzsteuerliche Beratung spezialisiert. Durch meinen Arbeitsalltag setze ich mich häufig mit umsatzsteuersteuerlichen Spezialsachverhalten auseinander, die immer wieder neue und interessante (Ein-)Blicke in die Welt der Umsatzsteuer bieten. Durch meine Tätigkeit als Referent erhoffe ich mir einerseits interessierte Kollegen für bestimmte Sachverhalte zu sensibilisieren, die mir in der täglichen Arbeit begegnen und auf den ersten Blick unbeachtlich scheinen. Andererseits schätze ich den fachlichen Austausch sowie den Blick über den berühmten Tellerrand hinaus.

Zum Profil

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete