Aktuelles zur Umsatzsteuer in Vereinen & Verbänden

Neue Rechtsprechung und Schwerpunkte in der Beratung

Fachgebiete
85,0095,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden USt.

Optionen

Der/Die ausgewählte Teilnehmer*in hat dieses Produkt bereits gebucht.

Kursziele

  • Aktuelle BFH-Urteile zu SportvereinenUmsatzsteuerbarkeit des ideellen Bereichs
    • Mitgliedsbeiträge
    • Zuschüsse
    • Abgrenzung Spenden/Sponsoring• Umsatzsteuerbefreiung bei sportlichen Veranstaltungen
  • Folgen aus dem BFH-UrteilVorsteuerabzug
    • Versagung des Vorsteuerabzugs bei defizitären Veranstaltungen
    • Rechtsprechung und Praxisfragen zur Vorsteueraufteilung
  • Brennpunkt ermäßigter Umsatzsteuersatz bei gemeinnützigen Vereinen
    • Die aktuelle, restriktive Rechtsprechung und ihre Folgen
    • Abgrenzungsprobleme bei Zweckbetrieben
    • Konkurrentenklagen

 

 

Kursdetail

Die Umsatzsteuer hat sich für Vereine und Verbände zum neuen Brennpunkt entwickelt. Insbesondere die jüngere Recht­sprechung hat eine Fülle von Praxisfragen aufgeworfen. Ganz aktuell hat der Bundesfinanzhof mit seinem Urteil zur Umsatzbesteuerung von Sportvereinen für großes Aufsehen und Verunsicherung gesorgt. Das Webinar gibt ein Update über die wesentlichen aktuellen umsatzsteuerlichen Brennpunkte, u.a. zur Behandlung von Mitgliedsbeiträgen, Zuschüssen, Sponsoring, zur Umsatzsteuerbefreiung bei Sportvereinen, zum Vorsteuerabzug und zum ermäßigten Steuersatz. Die Referenten stellen anhand von Praxis­beispielen die typi­schen Problem­felder vor und geben Hinweise zur Vermeidung von Steuer- und Haftungsrisiken.

 

Über den Referenten

Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Prozessführung und Gestaltungsberatung im Steuer- und Steuerstrafrecht, Vereins‑ und Sportrecht.

Zum Profil

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete