Öffentliche Hilfen zur Krisenvermeidung

...insbesondere in der Corona-Krise 2021

Fachgebiete
59,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden MwSt.

Bearbeitsungsdauer: 61 Minuten
Erscheinungsdatum: 02.07.2021

Der/Die ausgewählte Teilnehmer*in hat dieses Produkt bereits gebucht.

Kursziele

  • Überblick über mögliche öffentliche Hilfen für die Unternehmen insbesondere im Corona Krisenjahr 2021
  • unterschiedlichen Gruppen von Hilfsangeboten
  • Kurzarbeit, Übergangshilfe
  • Unterstützungskredite und Stundungen bzw. Aussetzungen von Vollstreckungen.
  • Beispiele aus der aktuellen Praxis im Hinblick auf die Antragsphase sowie die sich ggf. einstellenden Rückzahlungsverpflichtungen
  • Haftungsrisiken für die Unternehmer

Kursdetail

Ziel des Vortrags ist ein Überblick über mögliche öffentliche Hilfen für die Unternehmen insbesondere im Corona Krisenjahr 2021. Hierbei werden die unterschiedlichen Gruppen von Hilfsangeboten, wie finanzielle Unterstütungen der Unternehmen (Kurzarbeit, Übergangshilfen etc.), Unterstützungskredite und Stundungen bzw. Aussetzungen von Vollstreckungen beleuchtet. Im zweiten Teil des Vortrags werden Beispiele aus der aktuellen Praxis im Hinblick auf die Antragsphase sowie die sich ggf. einstellenden Rückzahlungsverpflichtungen und Haftungsrisiken für die Unternehmer dargestellt.

Über den Referenten

Geschäftsführer bei der Unternehmensberatung plenovia GmbH, Düsseldorf. Schwerpunkt ist die Sanierung und Restrukturierung von krisenbehafteten Unternehmen. Begleitung von außerinsolvenzlicher Restrukturierung sowie Sanierung im Rahmen von ESUG Verfahren als CRO im Unternehmen.

Zum Profil

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete