Die gesetzlichen Anforderungen im Home-Office

Die Risiken und Nebenwirkungen für Sie als Arbeitgeber

Fachgebiete
85,0095,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden MwSt.

Termine

Kursziele

Nach dem Besuch des Seminares soll die Kanzleileitung oder von der Leitung Beauftragte wissen, welche Datenschutztätigkeiten für die Gestaltung eines gesetzeskonformen Home-Offices erforderlich sind und wie diese Tätigkeiten ausgeführt werden müssen.
• Zulässigkeitsprüfung
• Risikoanalyse
• Technisch-organisatorische Maßnahmen

 

Kursdetail

Der Gesetzgeber verlangt von der Kanzleileitung bei der Gestaltung eines Home-Office-Arbeitsplatzes eine risikoorientierte Analyse der Datenschutzanforderungen.
In diesem Seminar erläutern wir, wie diese Risikoanalyse durchgeführt wird und zeigen wie Maßnahmen zur Risikominimierung aussehen können (Umgang mit Akten, Verschlüsselung etc.).
Nach Besuch des Seminares soll die Kanzleileitung in der Lage sein, die Datenschutzanforderungen umsetzen zu können.

 

Weitere Seminare dieser Reihe:

Datenschutz und Arbeitsrecht im Home-Office

Über die Referenten

Die Tätigkeit als Dozent macht mir sehr viel Spaß. Bereits Ende der 90iger Jahre habe ich als Student für verschiedene Steuerberaterverbände und andere Unternehmen EDV-Kurse durchgeführt. Seit 2003 setze ich mich professionell mit dem Kanzleidatenschutz auseinander. Als Fachthema ist der Datenschutz für mich sehr interessant, weil er Organisation, Recht und Technik miteinander kombiniert.

Zum Profil

Scarlett Matheja

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete