Steuerberatung in der Krise des Mandanten

Sicherheit bei der Jahresabschlusserstellung für krisenbedrohte Mandanten.

Fachgebiete
95,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden MwSt.

Termine

Kursziele

1. Steuer- und insolvenzrechtlicher Rahmen der Betreuung krisenbedrohter Mandate
2. Handlungs- und Hinweispflichten des Steuerberaters bei krisenbedrohten Mandanten
3. Typische Steuerfallen in der Krise des Mandanten

Kursdetail

Das Seminar gewährt einen Überblick über die zivil-, insolvenz- und steuerlichen Aufgabenstellungen bei der steuerlichen Betreuung krisen- oder insolvenzbedrohter Mandate und gibt Handlungsempfehlungen, wie mit den bestehenden Haftungsgefahren und den restriktiven Vorgaben der aktuellen Rechtssprechung zur Bilanzierung im Krisenfall umgegangen werden kann.

Besprochen wird insbesondere die im März 2018 überarbeitete Verlautbarung der Bundessteuerberaterkammer zu den Grundsätzen für die Erstellung von Jahresabschlüssen in Bezug auf Gegebenheiten, die der Annahme der Unternehmensfortführung entgegenstehen.

Das Seminar bietet Ihnen eine perfekte Ergänzung zum betriebswirtschaftlich ausgerichteten Seminar Going-Concern, Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung: Was ist ein Insolvenzgrund? Wann ist „Krise“? von Herrn Dörner. Als Einführung in die beiden Seminare empfehlen wir Ihnen das Seminar Nach der Coronawelle folgt die Insolvenzwelle, welches ebenfalls von Herrn Dörner und Herrn Dr. Wollweber abgehalten wird.

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete