Nach der Coronawelle folgt die Insolvenzwelle

Die Verlängerung des CovInsAG gibt uns eine Verschnaufpause? Weit gefehlt! Seien Sie vorbereitet.

95,00
zzgl. der zum Leistungszeitpunkt geltenden MwSt.

Termine

Kursziele

„1. Ablauf eines Insolvenzverfahrens
2. Der Steuerberater im Insolvenzverfahren seines Mandanten
3. Insolvenzgründe und Insolvenzantragsrecht
4. Steueransprüche im Insolvenzverfahren
5. Restschuldbefreiung“

Kursdetail

In unserem Einführungsseminar erhalten Sie einen Überblick über den Ablauf eines Insolvenzverfahrens und welche Rechte und Pflichten Sie als Steuerberater gegenüber dem Insolvenzgericht und dem Insolvenzverwalter haben. Erfahren Sie welches Antragsrecht bei drohender Zahlungsunfähigkeit besteht und welche Voraussetzungen für die Eigenverwaltung mit und ohne Schutzschirm bestehen. Zudem werden die Steueransprüche im Insolvenzverfahren dargestellt und wie Steuerberater ihr Honorar in der Krise des Mandanten sichern können.

Eine Vertiefung bieten Ihnen das betriebswirtschaftlich ausgerichtete Seminar Going-Concern, Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung: Was ist ein Insolvenzgrund? Wann ist „Krise“? von Herrn Dörner sowie das Seminar Steuerberatung in der Krise des Mandanten von Herrn Dr. Wollweber, welches das Thema Insolvenz von der juristischen Seite aus betrachtet.

Verwandte Fachgebiete

Alle Fachgebiete